Road Trip 2016 | auf dem weg nach Saragossa

Tag 13-14
Rotweinglas-Bestand: 0

Mittlerweile waren wir 12 Tage unterwegs und über 1800 km von Stuttgart entfernt. Die nächsten vier Tage hieß es also ordentlich Kilometer zurücklegen. Wir machten uns auf den Weg Richtung Saragossa. Von dort sollte es über die Pyrenäen zurück nach Deutschland gehen. Angetan von dem Phänomen der Geisterstädte, entdeckten wir auch in diesen Tagen kurz vor Saragossa ein Siedlungsbauprojekt, dass nicht zu Ende geführt wurde – „Cdad. Zaragoza Golf“. Auch hier modern und großzügig angelegt. Wieder eine Golf-Anlage und wieder Rohbauten, die wohl niemals fertiggestellt werden.

Von Saragossa gibt es wenig Bilder, dafür umso mehr schöne Erinnerungen. Mit den Rädern ging es durch den Verkehr zu einem gemütlichen Abendessen und anschließend auf die „mittelerfolgreiche“ Suche nach einer netten Bar mit Kickertisch. Bar ja, Kicker nein. Dafür aber viele gastfreundliche Spanier:-)
Den Tag ließen wir mit einem edlen 3,50€-Wein aus dem Supermarkt in Plastikbechern ausklingen. Na dann, Prost!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.